Mythos und Wahrheit über Stoffwindeln

 

Mythos: Die Verwendung von Stoffwindeln ist zeitintensiv.

Wahrheit: Wenn Sie Stoffwindeln verwenden, wird Ihr Kind früher trocken. Ihr Kind wird mit zwei Jahren keine Windeln mehr benötigen. Es dauert nur ein paar Minuten die Windeln in die Waschmaschine zu stecken. Zudem haben Sie immer genügend Windeln zu Hause. Im Vergleich werden Kinder mit Wegwerfwindeln in der Regel erst mit 4 bis 5 Jahren trocken. So lange müssen Sie dann Ihr Kind noch wickeln, Windeln kaufen und nach Hause schleppen.

 

Mythos: Stoffwindeln sind fummelig und schwer anzulegen.

Wahrheit: Moderne, gut sitzende Stoffwindeln sind einfach zu benutzen. Pocket-Windeln mit integrierter Überhose sind so einfach in der Anwendung wie Wegwerfwindeln. Bei 2-in-1-Systemen müssen Sie nur darauf achten, dass die Überhose dem Gewicht Ihres Kindes entspricht, damit alles gut sitzt.

 

Mythos: Man muss ständig waschen.

Wahrheit: Sie können die Stoffwindeln entweder alle zwei Tage separat waschen oder waschen sie zusammen mit Ihrer restlichen Wäsche.

 

Mythos: Sie sind unhygienisch.

Wahrheit: Diese Windeln sind hygienisch. Sie kommen sauber aus der Waschmaschine wenn man sie bei 30-60°C wäscht. Wir empfehlen die Verwendung von Totsbots Waschmittel, da dieses bereits bei 30°C desinfizierend wirkt!

 

Mythos: Nur Hardcore-Ökos benutzen Stoffwindeln.

Wahrheit: Heutzutage benutzen ganz verschiedene Familien Stoffwindeln, aus gesundheitlichen, Umweltschutz- und finanziellen Gründen.

 

Mythos: Stoffwindeln stinken.

Wahrheit: Da sie den Stuhl die Toilette runterspülen und die Windeln jeden zweiten Tag waschen, fangen die Windeln nicht an zu stinken.

 

Mythos: Das Kind kann sich nicht richtig bewegen.

Wahrheit: Alle Windeln schränken leicht die Beweglichkeit ein. Heutige moderne Stoffwindeln sind leicht und effektiv. Sie reduzieren somit die Gesamtzeit, in der das Kind Windeln trägt.

 

Mythos: Stoffwindeln verursachen Windelausschlag.

Wahrheit: Stoffwindeln verursachen nicht häufiger Windelausschlag als Wegwerfwindeln. Eine gerade durchgeführte Studie der Universität Bristol über Windelausschlag kommt zu dem Ergebnis, dass "Wegwerfwindeln kaum schützen" und dass "die Art der Windel kein signifikanter Faktor" sei.

 

 


 

 

 

-------> Hier gehts zu den Anleitungen Wickeln, Waschen etc....

-------> Hier gehts zum Shop...

 

 

Joomla 2.5 Templates designed by Web Hosting