Waschanleitung für Wollüberhosen:

 

Hier können Sie Wollüberhosen käuflich erwerben.

 

Wollüberhosen müssen sehr selten gewaschen werden, nur ca. alle zwei Wochen. Und haben noch viele andere Vorteile. Außer die Überhose ist grob verschmutzt oder das Lanolin ist aufgebraucht (Imprägnierung), dann muss man waschen und nachfetten.

Waschanleitung:

 

 Anleitung zum Nachfetten (Imprägnieren) von Wollüberhosen: (mit Ulrich Natürlich Wollimprägnierung)

    • Ist die Wollüberhose neu oder frisch gewaschen, muss sie nachgefettet werden.
    • Dosierungsempfehlung: Verwenden Sie pro 1 Liter Wasser ca. 1/2 Verschlusskappe Ulrich Natürlich Wollimprägnierung
    • Die abgemessene Menge Wollimprägnierung in einer Tasse heißes Wasser auflösen. Diese Mischung in einen Eimer mit Wasser geben und abkühlen lassen. Wollsachen darin ca. 4-6 Std. einweichen.
    • Danach bitte nicht auswringen.
    • Entweder das Wasser per Hand ausdrücken
    • oder in der Waschmaschine mit der niedrigsten Umdrehungszahl im Schongang schleudern.
    • In Form ziehen und liegend im Schatten trocknen.

 

Was sie nicht tun sollten:

- Bitte die Wolle nicht einweichen, da sonst die Fasern aufquellen, dies fördert das Verfilzen der Wolle.

- Achten Sie darauf, dass die Temperatur von Wasch- u. Spülwasser gleich ist. Temperaturschocks führen zum Verfilzen der Wolle und die Wollhose schrumpft !

- Nicht rubbeln oder die Überhose auswringen, denn auch dies fördert das Verfilzen der Wolle.

- Nicht in der Sonne oder auf der Heizung trocknen.

 

ExtraTip: Sollte Ihr Kinderarzt bei Ihrem Kind einen Pilz diagnostiziert haben: Dann desinfizieren Sie bitte die Windeln und (Woll-) Überhosen mit dem Hygienespüler Eureco von Spinnrad.

 

Joomla 2.5 Templates designed by Web Hosting